Prag in einer Stunde

Einstündige Stadtrundfahrt mit dem Schiff auf der Moldau


Prag in einer Stunde mit Kaffeeduft

Einstündige Schiffstour mit dem Sightseeing Boat auf der Moldau mit Kaffee und Kuchen


Prag Sightseeing aus der Schiffsperspektive

Zweistündige Bootstour auf der Moldau


Prag Sightseeing mit Apfelstrudel

Zweistündige Schiffsrundfahrt auf der Moldau mit Kaffee und Kuchen


Prager Mittagspause

Zweistündige Moldaufahrt mit Mittagessen und böhmischer Musik


Zu Mittag auf dem Wasser

Zweistündige Schifffahrt mit Mittagessen


Moldau und Čertovka

45-minütige Bootstour mit dem Mahagoniboot auf der Moldau durch das Prager Venedig


Abendromantik und Dixieland

Dreistündige Bootsfahrt auf der Moldau bei Nacht mit Dixieland-Musik und Büffet


Candle-Light-Dinner

Dreistündige Schifffahrt auf der Moldau mit Candle-Light-Dinner und Pianomusik


Zweistündige Moldaufahrt am Abend mit Büffet

Zu Abend auf dem Wasser


Jazz anstatt Smetana

Konzerte auf dem Jazzboot in Prag


Venedig von Prag

45-minütige Gondelfahrt mit einem Gondoliere durch die Prager Kanäle


Doppelt historisch

45-minütige Schifffahrt mit einem originalgetreuen Nachbau eines Fährkahns aus dem 19. Jahrhundert durch das alte Prag


Advent, Glühwein und Sightseeing

Zweistündige Advents-Schifffahrt mit Glühwein und Kuchen


Silvester unterm Prager Feuerwerkshimmel

Schifffahrt zu Silvester in Prag auf modernem Glasdachboot mit großer Feier und Party sowie Musik der 80er, 90er als auch neusten Hits




Informationen zu Schifffahrten auf der Moldau in Prag

Falls Sie erwägen in Prag eine Schifffahrt auf der Moldau zu unternehmen, haben wir an dieser Stelle ein paar Informationen für Sie zusammengestellt. Die Moldau durchfließt auf einer Länge von 30 Kilometern das Prager Stadtgebiet und hat eine Gesamtlänge von 440 Kilometern. Die gesamte Altstadt befindet sich im Moldautal. Es gibt viele Möglichkeiten Prag zu entdecken, unbestritten bietet die Standrundfahrt mit dem Schiff die beste Perspektive auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt und ist die romantischste Art Prag zu erkunden. Die Bootstouren dauern in der Regel ein bis vier Stunden und werden morgens, tags und abends durchgeführt. Die Moldau-Schifffahrt findet ganzjährig statt.

Die einstündigen und zweistündigen Schifffahrten bieten eine gute Möglichkeit die Altstadt zu erschließen und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten auf eine entspannte Art kennen zu lernen. Sie müssen sich nicht auf eine Stadtführung mit ermüdenden Fußmärschen begeben, die Ihnen die Konzentration nehmen, sich auf die Schönheit Prags einzulassen. Eine Stadtrundfahrt mit dem Bus ist auch keine echte Alternative, weil es in Prag fast ohne Unterbrechung Staus gibt. Auf dem Wasser und auf dem Schiff können Sie die Ausblicke auf die Moldaumetropole bei einem Bier, Wein oder Kaffee genießen. Auf der einstündigen Schiffstour sehen Sie Čechův-Brücke, das Metronom im Letná-Park, die Mánesův-Brücke, die Karlsbrücke, die Moldauinsel Kampa, das Nationaltheater, den Altstädter Brückenturm, das Rudolfinum, das Agneskloster und die Štefánikův-Brücke aus nächster Nähe und haben einen fantastischen Panoramablick vom Laurenziberg bis zum Hradschin. Einige auf der Schiffstour liegende Baudenkmäler, sind so wichtig, dass diese ein paar Sätze verdienen. Die Grundsteinlegung der Karlsbrücke erfolgte an der Stelle der romanischen Judithbrücke am 9. Juli 1357 um 5:31 Uhr. Ein Astrologe hatte für Karl den IV den optimalen Zeitpunkt für den Baubeginn berechnet. Die Insel Kampa hat den romantischsten Park in Prag. Sie wird durch den Moldaukanal Čertovka vom Festland, der berühmten Kleinseite, getrennt. Das Nationaltheater wurde am 11. Juni 1881 in Anwesenheit de Kronprinzen Rudolf mit Smetanas Oper Libuše eröffnet, die Bedřich Smetana eigens für diesen Anlass komponiert hatte. Auf der einstündigen Schifffahrt sehen Sie auch in der Nähe der Karlsbrücke das Smetanamuseum, welches sich im prächtigen Gebäude des ehemaligen Altstädter Wasserwerks befindet. Auf der zwei- und dreistündigen Moldaufahrt sehen Sie zusätzlich, die Insel Žofín, die Schleusen in Prag-Smíchov, die Jiráskův-Brücke, die Palackého-Brücke das tanzende Haus und die alte Königsburg Vyšehrad. Besonders interessant ist das „Tanzende Haus (Tančící dům)“, ein inzwischen weltberühmter Neubau aus dem Jahre 1996 der Architekten Frank O. Gehryho und Vlada Miluniče. Der Name ist inspiriert durch das tanzende Paar Ginger Rogers und Fred Astaire. Der Blick auf die alte, beleuchtete Königsburg Vyšehrad, ist einer der Höhepunkte der Schifffahrten am Abend.

Der kulinarische Aspekt spielt bei den einzelnen Bootsfahrten eine wichtige Rolle. Es gibt Bootstouren mit Kafee & Kuchen, mit Mittagessen, mit Abendessen, mit Büffet und mit Abendessen à la carte, auf denen Sie Spezialitäten der tschechischen, böhmischen und KuK Küche, wie z. B. Prager Schinken, Palatschinken oder Semmelknödel genießen können. Auf jeder Schifffahrt haben Sie die Möglichkeit, Kaffe, Bier, Wein oder nichtalkoholische Getränke zu kaufen.

Musik spielt in Prag eine wichtige Rolle. Einen hohen Stellenwert hat die klassische Musik, die durch die tschechische Volksmusik inspiriert ist. Aber auch der Jazz wird in Prag gepflegt und hat in der Stadt eine lange Tradition. Es werden Schiffstouren mit Volksmusik, Pianomusik und Dixieland angeboten. Mit dem Jazzboot gibt es täglich Abendfahrten mit wechselnden Jazzkonzerten, auf denen Prager und internationale Jazzgrößen auftreten.

Die Schiffstouren werden mit verschiedenen Schiffen durchgeführt. Sie können wählen zwischen großen Dampfschiffen, rustikal ausgestatteten Passagierfährschiffen, historischen Fähren und Schiffen, Mahagonibooten, Gondeln, Ruder- und Tretbooten.

Es besteht nicht nur die Möglichkeit an einer regulären Prag-Schifffahrt teilzunehmen. Sie können auch ein ganzes Schiff mit Mannschaft und Küche für exklusive Fahrten oder für eine romantische Moldaufahrt zu zweit ein Ruder- oder Tretboot mieten.